Hallo Nähblog Film und Faden

Auf geht’s! Nach langer Arbeit können wir euch endlich unseren Nähblog „Film & Faden“ präsentieren.

Manchmal braucht man ja für so eine Namensfindung eine halbe Ewigkeit, aber in „Film & Faden“ haben wir uns auf Anhieb verliebt. Es ist eine kleine Anspielung auf unsere ganzen Hobbys. Miriam, die gerne fotografiert und sogar selbst schon vor laufender Kamera stand, und Sarah, die sich vor jedem Woll-Laden die Nase an der Scheibe platt drückt und eigentlich nie mit leeren Händen nach Hause gehen kann. Der Tag braucht 48 Stunden um den ganzen Hobbys gerecht zu werden! Wenn du noch mehr über uns und den Blog erfahren willst, dann lies doch mal unsere Seite dazu!

Eins haben wir Schwestern gemeinsam: Wir lieben Nähen!

Erst hinterher haben wir erfahren, dass unsere Begeisterung anscheinend in den Genen liegt, da unsere Urgroßmutter Schneidermeisterin in Kiel war. Und wie groß kann der Zufall sein, dass wir genau in dieser Stadt unsere ersten Schritte in Richtung eigenen Nähblog machen?

Manchmal ist die Welt ein Dorf…

Was erwartet euch bei uns?

Auf dem Blog wollen wir gerne unsere selbstgenähten Kreationen zeigen. Welche Schnittmuster uns begeistern, welche uns verzweifeln lassen und von welchen wir einfach nicht genug bekommen können (Ja, ich brauche unbedingt noch ein zehntes Kleid dieser Art!!!).

Außerdem sollt ihr nach und nach Einblicke in die Nähwelt bekommen. Wir wollen für euch einfachere Fragen wie zum Beispiel der Weg zur eigenen Nähmaschine und was ist eigentlich eine Overlock beantworten, bis hin zu den etwas kniffligeren Sachen: wie man ein Schnittmuster richtig liest oder gar selber erstellt.

Wir sind selbst noch in der Lernphase, aber haben so viel Freude daran, dass wir uns ganz schnell dazu entschieden haben über unsere Erfahrung zu schreiben und euch daran teilhaben zu lassen.

Sobald man ein eigenes Kleid trägt – ganz egal wieviele Nähte dabei eher einer Schlangenlinie ähneln als einem Geradstich – fühlt man sich einfach klasse. Es ist deins, es ist von dir gemacht und spiegelt genau deinen Stil wieder. Das strahlst du aus und dieses Selbstbewusstsein wollen wir dir ermöglichen.

Weitere Tipps im Newsletter!

In unserem Newsletter gehen wir mehr auf die Details ein, da kannst du viele Anleitungen, Erklärungen und auch Maßtabellen erhalten, die du für’s Nähen brauchst. Deshalb schlagen wir dir auf jeden Fall vor, dich direkt anzumelden und von Anfang an dabei zu sein!

Gestalte mit:

Wir freuen uns sehr auf dich und vor allem deinen Ideen! Gestalte unseren Blog mit und schreib uns gleich einen Kommentar, was du dir von uns wünschen würdest, was du für Probleme beim Nähen hast oder welches Projekt du als nächstes angehen möchtest!

Schau dich in Ruhe um und zum Schluss bleibt uns nur zu sagen:

auf die Nähmaschinen, fertig, los <3

Hallo "Film und Faden"! Ein neuer Nähblog im Internet - nach dem Motto: Mode wie für dich! Lerne wie du deine eigene Kleidung herstellst, die zu DIR passt!

Share this post

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

2 Kommentare

    • Hi Alexandra, yaay, da würden wir uns auf jeden Fall total freuen! Hast du besondere Wünsche was den Inhalt angeht? 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Film & Faden

Mode nur für dich

Wir sind Miriam und Sarah, zwei Schwestern aus Berlin und Kiel. Film steht dabei für Miriam und ihre Leidenschaft für Fotografie und Faden für Sarah und ihre Leidenschaft rundum Handarbeit, sei es Stricken, Häkeln oder eben Nähen.

suche

Frau hebt Arme in die Luft

Nähplaner

Jetzt kostenlos
Herunterladen

Plane deine ganzen Nähprojekte auf 32-Seiten! Mit detaillierten Projektseiten und Maßtabellen!

Beliebte Beiträge

Kategorien

beliebte beiträge

Maßband in einem Glas

Dein Nähplaner für ein kreatives Jahr!

Melde dich noch heute für den Newsletter an und erhalte einmal im Monat exklusive Inhalte per Mail sowie einen 32 Seiten starken Nähplaner!