Burda Style – Boho Maxi Kleid

Das Burda Boho Maxikleid

Ein Wettbewerb? Ich bin dabei!

Ich liebe Wettbewerbe! Habe ich auch schon früher! Ich finde es einfach schön Teil einer Gemeinschaft zu sein, die sich für etwas begeistern kann und mit Herz und Seele voll dabei ist. So ging es mir auch letztes Jahr bei dem Burda Style-Talentwettbewerb. Ich musste nicht unbedingt gewinnen, aber ich wollte mit dabei sein und mit allen mitfiebern 🙂

Das Thema lautete Parisien Chic und ich hatte sofort ein Kleid vor Augen, welches ich nähen wollte. Damals hatte ich mich bewusst für die Farbe rot entschieden, weil Paris die Stadt der Liebe ist und welche Farbe eignet sich da besser als rot?! Nur meine Stoffauswahl war etwas unglücklich, aber zu der Zeit hatte ich auch noch nicht sooo viel Erfahrung.

Wie läuft dieser Wettbewerb ab?

Ab März geht das ganze so langsam los. Im Internet und in der Zeitschrift findet man den Aufruf sich zu bewerben und das aktuelle Thema wird bekannt gegeben. Jetzt heißt es: Auf die Nadel, fertig, los! Wenn du mit deinem Outfit fertig bist, dann mach schöne Fotos davon. Am Besten eine Nahaufnahme und zwei unterschiedliche Aufnahmen, die dein Outfit in voller Schönheit zeigen. Letztes Jahr durfte man drei Bilder hochladen, dafür gibt es eine richtige Wettbewerbsseite (Link). Außerdem solltest du etwas über dich schreiben und wie du auf deine Idee (Stoffwahl, Farbe, usw.) gekommen bist.

Dann fällt der Startschuss. 4 Wochen lang werden die schönsten Kreationen ausgewählt. Das Schöne ist: Jede Woche werden alle Stimmen auf null gesetzt und alle haben wieder die gleichen Chancen doch noch unter den besten 20 zu landen (Dieses Jahr sind es sogar 24, da die Jury auch jede Woche eineN BewerberIn wählt).

Ich empfand es letztes Jahr ein wenig einseitig, da man halt wirklich viel auf Facebook und Co die Werbetrommel rühren musste und es dann nicht wirklich mit dem Genähten zu tun hatte sondern nur wer viele Follower hatte. Aber das haben sie ja dieses Jahr clever gelöst.

Unter diesen 24 wählt die Jury 3 Finalisten/Finalistinnen, die nach München eingeladen werden und bei einer Live-Challenge ihr Können unter Beweis stellen müssen. Die Restlichen werden aber auch schon mit tollen Preisen belohnt.

Das Burda Boho Maxikleid

 

 

Parisien Chic

So lautete das Motto im letzten Jahr und ich wählte dafür das Boho Maxikleid, da ich mir das unglaublich gut in einem satten rot vorstellen konnte. Was war das Problem? Ach…eigentlich keins 😀 Ich wählte nur leider einen etwas zu dicken Baumwollstoff, da ich erst beim Nähen so richtig checkte, dass man mit Futter näht. Das Kleid wurde dadurch immer dicker und schwerer und immer weniger sommerlich 😀 Als es dann fertig war dachte ich nur „Oh prima, du hast dir ein Konzertkleid genäht“! Durch das etwas größere Volumen sehe ich teilweise fülliger aus und wurde beim Ausführen auch gefragt, ob ich schwanger bin. Ist mir aber egal, ich find es immer noch total schick. Der Reißverschluss am Rücken sitzt auch etwas tiefer, so dass man sowohl vorne als auch hinten einen netten Ausschnitt zeigen kann 🙂

Das Burda Boho Maxikleid

Das Burda Boho Maxikleid

Das Burda Boho Maxikleid

 

WAS IHR DAFÜR BRAUCHT

  • Das Schnittmuster
  • Stecknadeln oder Wonderclips
  • Stoffschere
  • Stoffkreide/Stift um das Schnittmuster zu übertragen (Nahtzugabe ist nicht enthalten)
  • Vlieseline G 785
  • Vlieseline Formband
  • Reißverschluss 40cm

In dem Fall ist das Kleid zweifarbig, deshalb braucht ihr beide Stoffe:

Verbrauch für weichfallenden Stoff mit Muster (z.B. Viskosekrepp)
36-44
2,90m
+
Verbrauch
für weichfallenden Stoff (z.B. Viskosekrepp)
36-44
1,25m

Die Warenbreite sollte 145 cm betragen und ihr solltet den Stoff vorher waschen.

Und dieses Jahr?

Dieses Jahr ist das Motto „Fifties“ und Miriam und ich sind sowas von dabei! Das Candy Schnittmuster ist ja schon unser Liebling und da wird es uns sicherlich nicht schwer fallen auch bei Burda ein so tolles Outfit zu finden!


Wie sieht es bei euch aus, habt ihr letztes Jahr auch mitgemacht oder traut ihr euch vielleicht dieses Jahr ran? Wir sind total gespannt eure Entwürfe zu sehen und für welches Schnittmuster ihr euch entschieden habt 🙂

Selbstgenähtes Boho Maxi Kleid zum Burda Style Award 2017

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Share this post

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Film & Faden

Mode nur für dich

Wir sind Miriam und Sarah, zwei Schwestern aus Berlin und Kiel. Film steht dabei für Miriam und ihre Leidenschaft für Fotografie und Faden für Sarah und ihre Leidenschaft rundum Handarbeit, sei es Stricken, Häkeln oder eben Nähen.

suche

Frau hebt Arme in die Luft

Nähplaner

Jetzt kostenlos
Herunterladen

Plane deine ganzen Nähprojekte auf 32-Seiten! Mit detaillierten Projektseiten und Maßtabellen!

Beliebte Beiträge

Kategorien

beliebte beiträge

Maßband in einem Glas

Dein Nähplaner für ein kreatives Jahr!

Melde dich noch heute für den Newsletter an und erhalte einmal im Monat exklusive Inhalte per Mail sowie einen 32 Seiten starken Nähplaner!