Volantrock – Wie geht man mit Fehlern um?

Wir blicken optimistisch in die Zukunft! Es geht langsam los, die ersten Lockerungen sind zu spüren und man kennt immer mehr, die geimpft wurden. Leute, könnte es dieses Jahr vielleicht dann endlich geschafft sein? Ich bin auf jeden Fall erstmal in meine Lieblingsbuchhandlung gerannt und habe wild Kinderbücher eingekauft. Meine Jungs lieben Bücher….also vor allem sie in Einzelteile zu zerlegen, aber das macht nichts. Es gibt ein paar tolle Bücher, die sehr strapazierfähig sind und die anderen hole ich dann selber raus und lese sie ihnen vor.

Ansonsten haben wir auch ein paar Pflanzen im Gartenzenter gekauft und das Wohnzimmer immer mehr zum Blühen gebracht!

Bei dem Bild kriegt man auch langsam Lust auf Sommer und Sonne, oder? Na gut, es war echt frisch an dem Tag, aber das Outfit mit dem T-Shirt von Pech und Schwefel und der Volantrock von Selfmade Berlin sind doch echt eine starke Kombi!

Das Shirt hatte ich auch zu der Hose Benni an. Da kann man mal sehen, wie schnell aus einem „Corona-Ich bleib zu Hause“-Look ein richtiges Strandoutfit wird.

Der Volantrock / Wickelrock von Selfmade Berlin

Dieser Beitrag enthält Werbung. Für das Schreiben des Beitrages haben wir kein Geld erhalten. Alle Materialen haben wir selbst erworben. Unsere Meinung ist komplett unbeeinflusst.

Eigentlich stand der Rock gar nicht auf der Einkaufsliste. Wirklich nicht! Aber wer mal im Selfmade Berlin Store war, der weiß wie toll der Laden designt ist. Überall liegen die Stoffe gut sichtbar und angeleuchtet, Puppen tragen wunderbare Kleidung und am liebsten würde man sofort alles nähen! So erging es auch der armen Miriam, hahaha. Wir wollten eigentlich einen Stoff für einen Mantel kaufen (dazu später mehr), aber gleich am Eingang hatte eine Puppe diesen tollen Volantrock an mit einer super schicken Bluse drüber. Praktischerweise steht direkt daneben welches Schnittmuster man dazu braucht und welcher Stoff verwendet wurde. Auch dieser liegt direkt daneben: wie praktisch und geschickt! 😀

Ja, da wurde ich schwach und ein paar SMS und Sprachnachrichten später lag alles im Einkaufskorb. Allerdings ist es bei Selfmade Berlin (ehemals Stoff und Stil) so, dass man nur eine Größe kaufen kann. Leider liegen Miriam und ich häufig zwischen zwei Größen und sind froh, wenn wir eben diese zur Verfügung haben und das Schnittmuster daran anpassen können. Auch dieser Volantrock lag mal wieder zwischen den Größen, aber der Stoff fühlte sich leicht dehnbar an so dass wir die Größe kleiner einpackten. Das war Fehler Nummer eins, der zweite folgt so gleich…

Stoffauswahl

Ja, der Stoff fühlte sich super weich an und sieht ein bisschen aus wie Velourleder. Ist es aber nicht. Er ist deutlich dünner und ein Material, welches ich bisher noch nie in der Hand hatte. Sehr fließend und samtig, er schien perfekt für unser Projekt. Außerdem hatte die Schneiderpuppe den gleichen Stoff für den Volantrock gewählt, was soll da schon schief gehen?

ALLES!

Wo sollen wir Anfangen? Gleich beim Waschen stellte sich heraus, dass er sehr empfindlich ist und als zerknitterter und teilweise verfärbter Haufen aus der Maschine kam. Aber hey, nicht so schlimm! Hat auch irgendwie was. Also haben wir noch schnell den Stoff gebügelt und mir schwante schon Böses als ich bemerkte, wie elektrisch der Stoff geladen war.

Volantrock Selfmade Berlin

Näherfahrung beim Volantrock

Beim Zuschneiden nahm die Katastrophe seinen Lauf. Er flutschte links, er flutschte rechts. Selbst Feststecken und ihnmit schweren Dingen zu beschweren half nichts. Es wurde krumm und schief! Ich sah schon, dass die Größe mir kaum mehr passen wird, weil wir ständig korrigieren mussten. Gerade die Halbkreise für den Volant waren ein einziges Kuddelmuddel.

Aber Miriam blieb optimistisch, wir ziehen das jetzt durch!

Also gut, die Anleitung war ganz Ok, aber meine Stimmung war eh schon getrübt. Auch das Nähen gestaltete sich als schwierig den alles rutschte nur hin und her. Teilweise schlimmer als Seide. Vielleicht auch nicht ganz so schlimm, aber wir waren nicht auf so etwas vorbereitet.

Und dann kam der schwierigste Teil. Man sollte den Saum vom Volantrock zwei mal umklappten und umbügeln und knappkantig absteppen!!! Nichts neues in der Nähwelt, aber wie zur Hölle sollte man diesen Flutschstoff, der sich ständig elektrisch auflädt um 0,5cm umbügeln?

Meine Laune war im Keller. Ich hab´s echt versucht, aber keine Chance. Eine runde Kante umzubügeln ist ja per se schon schwierig, aber mit dem Stoff eigentlich unmöglich. Nach mehreren Anläufen gab ich auf. Stattdessen klappte ich ihn grob um und setzte einen Zierstich oben drauf!

Letztendlich hat mir der Volantrock dann auch nicht gepasst. Extrem schade, aber wieder sehr lehrreich 😀

Tipps und Tricks beim Nähen für die Bluse Dove

Patternhack

Um ehrlich zu sein, ich kann an der Hand abzählen wie oft ich die Zierstich-Funktion der Nähmaschine bisher genutzt habe. Am Anfang war ich deshalb noch total euphorisch, kannte mich aber noch überhaupt nicht in der Nähwelt aus. Also habe ich gleich mein erstes Kleid aus Jersey am Saum mit einer verzierten Borte vernähen wollen. Ihr könnt euch sicherlich denken was passiert ist…Fast jeder Stich wurde von der Nähmaschine gefressen, das Garn verfing sich, Nähnadeln brachen ab. Was war passiert? Ich wusste nicht, dass man für Zierstiche extra Vlies bügeln muss oder wenigsten Zeitungspapier drunterlegen muss, damit der Stoff nicht gefressen wird.

Aber ehe ich das herausgefunden hatte, hatte ich Zierstiche schon aus dem Repertoire verbannt 😀

Insofern tat es ganz gut, dass ich mich nochmal daran gewagt hatte. Ich wusste ja eh, dass der Rock nicht passen würde. Die Saumkante vom Volant umzubügeln und schmal abzusteppen war viel zu fummelig (zumindest, wenn man eh schon frustriert ist 😀 )

Also habe ich die Kante umgebügelt und großzügig mit einem Zierstich abgesteppt. Um ehrlich zu sein, hat mich das ein wenig wieder mit dem Schnittmuster und Stoffwahl versöhnt. Diese Saumkante gefällt mir super gut und beim nächsten Schnittmuster werde ich vermutlich wieder mit so einem Stich arbeiten. Von daher kann ich euch nur sagen: Traut euch aus euren Kleidungsstücken mehr als nur Basics zu machen. Nichts gegen Basic, aber ab und zu tut so eine Spielerei auch mal gut!

Besondere Details – Pro und Contra

Pro

  • Die Anleitung ist in Ordnung, man konnte nachvollziehen, was genäht werden soll
  • Der Schnitt an sich ist auch echt schick!

Contra

  • Man kann den Volantrock nur in einer Größe kaufen.
  • Die Stoffempfehlung im Laden war der totale Reinfall
  • Gerade der Abschnitt beim Volant ist ziemlich schwer zu nähen. Nichts für schwache Nerven und/oder Anfänger

Unsere Empfehlung

Eine schwierige Frage und ich bin auch nicht der Typ, der etwas strikt ablehnen will. Im Grunde kann man sagen: Mit der korrekten Größe und einem passenden Stoff könnte man vielleicht Spaß an dem Rock haben.

Vielleicht machen wir uns nochmal die Mühe und passen das Schnittmuster an unsere Maße an. Das wäre ja eigentlich schon fast eine Blogbeitragsidee. Würde euch so eine Schnittanpassung interessieren?

Unsere Bewertung

Schwierigkeitsgrad

Spaßfaktor

Wandelbar

Wiederholungstäter

Was ihr dafür braucht

  • Das Schnittmuster
  • Stecknadeln oder Wonderclips
  • Stoffschere
  • Stoffkreide/Stift um das Schnittmuster zu übertragen (Nahtzugabe ist enthalten)
  • Baumwolle, Leine, Leder, Velourleder
  • Optional Futterstoff
  • Gummiband 35mm
  • Maßband

Verbrauch in den Größen:

34363840424446
1,1 m1,15 m1,3 m1,5 m1,6 m1,65 m1,65 m

Die Warenbreite sollte 140 cm betragen und ihr solltet den Stoff vorher waschen.

Das Ergebnis

Trotz aller Schwierigkeiten hat sich Miriam in Schale geworfen und zeigt euch den fertigen Rock. Ich muss sagen, dass er mir auf den Fotos sogar richtig gut gefällt….vielleicht werden wir doch noch Freunde und ich kaufe nochmal die passende Größe 😀

Volantrock Selfmade Berlin
Volantrock Selfmade Berlin
Volantrock Selfmade Berlin

Wie geht ihr mit Fehlern um, die irgendwie nicht mehr zu ändern sind? Näht ihr trotzdem weiter oder werft ihr dann ganz schnell das Handtuch hin? Hoffentlich ermutigt euch unser Beitrag Fehler zuzulassen und zu akzeptieren. Manchmal wird ja sogar was ganz wunderbares draus und manchmal ist das einfach nur Käse 😀

Bleibt bitte gesund,

Eure Sarah und Miriam

Share this post

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Film & Faden

Mode nur für dich

Wir sind Miriam und Sarah, zwei Schwestern aus Berlin und Kiel. Film steht dabei für Miriam und ihre Leidenschaft für Fotografie und Faden für Sarah und ihre Leidenschaft rundum Handarbeit, sei es Stricken, Häkeln oder eben Nähen.

suche

Frau hebt Arme in die Luft

Nähplaner

Jetzt kostenlos
Herunterladen

Plane deine ganzen Nähprojekte auf 32-Seiten! Mit detaillierten Projektseiten und Maßtabellen!

Beliebte Beiträge

Kategorien

beliebte beiträge

Maßband in einem Glas

Dein Nähplaner für ein kreatives Jahr!

Melde dich noch heute für den Newsletter an und erhalte einmal im Monat exklusive Inhalte per Mail sowie einen 32 Seiten starken Nähplaner!