Wie nähe ich einen kombinierten Beleg?

schnittmuster-emilie-Beleg

Nach dem wir uns letzte Woche mit den verschiedenen Versäuberungsarten beschäftigt haben, wollen wir diese Woche noch ein wenig genauer auf den Beleg eingehen. Für viele ist das eine große Herausforderung und ich schließe mich da nicht aus. Deshalb fanden wir es ganz wichtig, dass wir euch auf dem Blog zeigen, wie es funktioniert und wir wir es auch in der Anleitung für „Emilie“ erklären.

Was ist ein Beleg?

Mit einem Beleg verstärkst und versäuberst du offene Kanten von Halsausschnitten und Armlöchern oder sogar Säumen. Sie sind das passende Gegenstück zu den Kanten und können, je nach dicke des Stoffes, mit einer Einlage/Vlies noch verstärkt werden.
Optisch ist es sehr elegant und bietet auch schöne Möglichkeiten. Man könnte zum Beispiel eine andere Farbe des Stoffes wählen oder eine Paspel mit einfassen.
Ich habe lange Zeit lieber mit dem Schrägband gearbeitet…das war leichter und ich empfand es auch als hübsch. Wir möchten dir mit der Anleitung ein wenig die Angst vor Belegen bzw. vor kombinierten Belegen nehmen.
In unserem folgenden Beispiel haben wir etwas dickeren Stoff gewählt, weshalb wir auf die bügelbare Einlage verzichtet haben.

Wie näht man einen kombinierten Beleg?

Für unser Beispiel haben wir uns etwas sehr schweres rausgesucht. Und zwar einen U-Boot Ausschnitt mit ärmellosen Trägern. Dadurch ergibt sich ein kombinierter Beleg von Hals- und Armausschnitt. Nun wollen wir also beginnen:

schnittmuster-emilie-Beleg

Die Belegteile vom Rücken versäubern: Die Schulternaht, Mittelnähte und untere Kanten.

schnittmuster-emilie-Beleg

Den vorderen Beleg ebenso versäubern: An den Schulternähten und der unteren Kante.

schnittmuster-emilie-Beleg

Belege rechts auf rechts legen und die Seitennähte versäubert schliessen. ACHTUNG: Nicht die Schulternähte schliessen!

schnittmuster-emilie-Beleg

Den Beleg rechts auf rechts das Kleid legen. Die Achselnähte sollten aufeinander treffen, genauso wie die Schultern.

schnittmuster-emilie-Beleg

Den Beleg feststecken. Dabei an der hinteren Mittelnaht 2 cm freilassen für den Reissverschluss später. Ebenso 4 cm von den Schultern eine Nadel zur Markierung einsetzen.
ACHTUNG: Nicht an den markierten Stellen um die Schultern herum nähen!

schnittmuster-emilie-Beleg

Hier siehst du nochmal die Nähte und dass die Schultern offen geblieben sind. An den Nahtenden Richtung Schultern unbedingt mehrfach vor- und zurücknähen.

schnittmuster-emilie-Beleg

Die Ärmlöcher kannst du mit kleinen Dreiecken einschneiden. An den geraden Kanten kannst du die Nahtzugabe etwas zurückschneiden.

schnittmuster-emilie-Beleg

Nun wird der Beleg gewendet und gebügelt.

schnittmuster-emilie-Beleg

Jetzt wird es etwas knifflig. Stecke die offenen Schultern vom vorderen Beleg + hinteren Beleg rechts auf rechts zusammen – sowie vom Vorderteil sowie Rückenteil. Mach das genauso mit der anderen Schulter.

schnittmuster-emilie-Beleg

Nähe die Schultern nun zusammen. Du solltest ein Konstrukt haben, was ein bisschen aussieht wie ein Schmetterling.

schnittmuster-emilie-Beleg

Ziehe nun die Schulter jeweils innen in den Beleg hinein. Stülpe den Beleg um und schliesse die Kanten, die wir vorhin extra offen gelassen haben. Das kann etwas knifflig sein. Pass auf, dass du nicht das Kleid innen festnähst!

schnittmuster-emilie-Beleg

Ziehe die Schultern wieder aus dem Beleg heraus und bügel alles nochmal ordentlich fest. Du hast einen kombinierten Beleg mit versteckten Schulternähten genäht!


Hat alles gut funktioniert oder fehlt euch noch ein Schritt zum Ziel?

Manche von euch haben ja auf Instagram verfolgen können, dass ich mir für den Kieler Opernball eine „Emilie“ genäht habe. Fotos folgen, versprochen 😀
Es war ein ganz wunderbarer Abend mit total tollem Unterhaltungsprogramm. Ich glaube, da war echt für jeden was dabei!
Wie sieht es bei euch aus, mögt ihr solche Veranstaltungen oder geht ihr lieber in etwas lässigerer Kleidung aus?
Soll ich für euch einen Blogbeitrag zu diesem Thema und Kleid schreiben, oder reichen euch die zukünftigen Bilder auf Instagram?

Wir hoffen, euch hat der heutige Blogbeitrag wieder gut gefallen und freuen uns natürlich über Lob und Kritik 🙂

Wie nähe ich einen kombinierten Beleg?

Share this post

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Film & Faden

Mode nur für dich

Wir sind Miriam und Sarah, zwei Schwestern aus Berlin und Kiel. Film steht dabei für Miriam und ihre Leidenschaft für Fotografie und Faden für Sarah und ihre Leidenschaft rundum Handarbeit, sei es Stricken, Häkeln oder eben Nähen.

suche

Frau hebt Arme in die Luft

Nähplaner

Jetzt kostenlos
Herunterladen

Plane deine ganzen Nähprojekte auf 32-Seiten! Mit detaillierten Projektseiten und Maßtabellen!

Beliebte Beiträge

Kategorien

beliebte beiträge

Maßband in einem Glas

Dein Nähplaner für ein kreatives Jahr!

Melde dich noch heute für den Newsletter an und erhalte einmal im Monat exklusive Inhalte per Mail sowie einen 32 Seiten starken Nähplaner!